Altes Gymnasium Bremen
Zuletzt aktualisiert am 13.02.2018

Regionalwettbewerb Bremen Mitte 2017/18

In diesem Jahr haben in Bremen Mitte SchülerInnen mit 132 Arbeiten an Jugend forscht teilgenommen. 19 dieser Arbeiten (14%) wurden am Alten Gymnasium erarbeitet. Von 248 teilnehmenden Schülern stellte das Alte Gymnasium 36 Schüler (15%). Pro Fachgebiet können mehrere erste Plätze vergeben werden. Ein erster Platz ist eine Qualitätsauszeichnung und berechtigt zur Teilnahme am Landeswettbewerb.

„Für die zehnjährige Teilnahme in Folge am Jugend forscht Regionalwettbewerb Bremen-Mitte erhält das Alte Gymnasium einen Sonderpreis in Höhe von 200 Euro als Dank für die hervorragende langjährige Förderung mathematisch, naturwissenschaftlich, informationstechnisch und technisch interessierter Jungforscher.“ gez.: C. Pieper, Dr. S. Bastio, S. Leupold

Ich gratuliere allen „Jufos“ zu Ihrer Leistung und ihrem Durchhaltevermögen. Ihr seid klasse!

Herunterladen weiterer Informationen

Henning Büchner ... 10.02.2018

Jugend debattiert – der Schulwettbewerb 2018

Den Auftakt in ein neues Debattenjahr gestalteten diesmal wieder zahlreiche sensationelle Schüler*innen. Neben 24 Debattant*innen in der Altersgruppe I und 20 Teilnehmer*innen in der Oberstufe unterstützten uns 34 Juror*innen – fast ausnahmslos aus der Schülerschaft. An ihrer Seite stand ein Team aus Ehemaligen (Till Punke, Michael Nielsen, Niklas Glade und Igor Moyshenzon), denen wir an dieser Stelle nochmals besonders danken!

Während insgesamt vier Runden wurde hart aber fair über Smartphoneführerscheine, Videobeweise, Schülersprechtage und anonymisierte Klassenarbeiten debattiert.

In der 6. Stunde folgte dann die tolle Debatte der 6.-Klässler über Lehrerbewertungen und die Siegerehrung.

Insgesamt acht Schüler*innen setzten sich am Ende durch und werden am 28.02. zum Regionalwettbewerb am Hermann-von-Böse-Gymnasium aufbrechen.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Schulsieger!

Danke an das Wettkampfbüro, die Moderation, Die Audio-AG, die Juror*innen, Debattant*innen und alle, die zum Erfolg dieses Schulwettbewerbs beigetragen haben!

hier geht's weiter ...

Helene Fuest und Ingo Matthias ... 01.02.2018

275 Euro Spende für unsere Paten in Ghana

Die 7a und 7b haben am Elternsprechtag im November für unsere Paten in Ghana fantastische 275 Euro bei der Kaffee- und Kuchenaktion eingenommen.

Herzlichen Dank für euer Engagement!

Helene Fuest ... 20.12.2017

Weihnachtskonzert 2017

Das diesjährige Weihnachtskonzert findet am Donnerstag, dem 14. Dezember, um 19.00 Uhr in der Aula statt. Wie in jedem Jahr präsentieren Klassen, Kurse, Arbeitsgemeinschaften, Solistinnen und Solisten eine bunte Mischung aus weihnachtlicher und unweihnachtlicher Musik. Der Eintritt ist frei. Der Fachbereich Musik freut sich über Ihre Spenden.

FB Musik ... 07.12.2017

Altes Gymnasium erneut MINT-freundliche-Schule

Das Alte Gymnasium wurde im November 2017 für drei weitere Jahre als MINT-freundliche-Schule rezertifiziert. (MINT steht für die Fäche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik)

weitere Informationen

Schulleitung ... 24.11.2017

Feierliche Verleihung der Dr. Hans Riegel-Preise für herausragende Schülerarbeiten

Am 9.11.2017 war es soweit: Zum ersten Mal zeichnete die Universität Bremen in Kooperation mit der Dr. Hans Riegel-Stiftung herausragende Schülerarbeiten aus den Bereichen Bioloige, Chemie, Mathematik und Physik aus. Mehr als 80 Menschen kamen in die Rotunde im Cartesium. Mit dabei waren Vertreter und Vertreterinnen der senatorischen Behörden für Wissenschaft und Bildung, Prof. Dr. Thomas Hoffmeister, Konrektor für Lehre und Studium, die Juroren, Dr. Kathrin Mädler, Prof. Dr. Manfred Radmacher, Dr. Matthias Knauer und Dr. Doris Sövegjarto-Wigbers, Prof. Ingeborg Henzler und Peter Laffin von der Dr. Hans Riegel-Stiftung, Lehrer*innen, Eltern, Wegbegleiter und natürlich die Preisträger. 

Preisträger/-innen: 

Johanna W. (Q2) und Sophia M. (Q2) fragten, ob Bambus Stahl in Baugerüsten ersetzen kann (2.Platz Physik)

Eva Fricke erhält einen ersten Preis für ihre mathematischen Zaubertricks

 

Universität Bremen ... 09.11.2017

Die Stiftung Bildung unterstützt die Initiativen der SV für die Vorklasse

Auch in diesem Jahr hat die Schüler/-innenvertretung sich wieder engagiert um Patenschaften zwischen in Deutschland geborenen Schüler/-innen und der Vorklasse gekümmert.  Weil Integration am besten klappt, wenn Begegnungen zwischen den Kulturen stattfinden, hat die SV zusammen mit den Klassenlehrer/-innen der Vorklasse einen Ausflug in den Kletterpark organisiert, bei dem alle viel Spaß hatten. Geplant sind ein gemeinsamer Freimarktbesuch und eine Integrationsfahrt im November in den Harz.

Unterstützt wird das Engagement der Schüler/-innen von der Stiftung Bildung, bei der wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken!

Ingo Matthias ... 24.10.2017

Händel in Zeiten des Brexit

Die Bremer und die britischen Jugendlichen bei der gemeinsamen Probe 2016 in Dulwich.

Die Schulorchester des Alten Gymnasiums und des Londoner Dulwich College geben ein gemeinsames Konzert

Ein richtiges Harry-Potter-College! Die Mitglieder des Schulorchesters des Alten Gymnasiums haben nicht schlecht gestaunt, als sie 2016 in der altehrwürdigen Bibliothek des 1619 gegründeten Dulwich College in London mit Gleichaltrigen vom Alan Morgan Chamber Orchestra ein informelles Konzert geben sollten. Nun stattet das britische Schulorchester den Bremern ein Gegenbesuch ab.

Am Sonnabend, 21. Oktober, geben die beiden Orchester um 19 Uhr in der Kulturkirche St. Stephani unter dem Titel „Musikalische Begegnung Bremen – London“ ein gemeinsames Konzert, das von den Lehrerinnen Lesley Larkum und Eve-Marie Hadamovsky geleitet wird. Während die Leitung der Orchester AG am Alten Gymnasium für Hadamovsky ein Hobby ist, hat ihre Kollegin Lesley Larkum die alleinige Aufgabe, das Schulorchester am Dulwich College zu leiten.

hier geht's weiter ...

Stadtteil-Kurier ... 16.10.2017

Hinweise für Sponsorenlauf und Schulfest

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Ehemalige,

am Donnerstag, den 7. September 2017, startet das große Highlight des Schuljahres 2017/18:

der Sponsorenlauf am Vormittag und das Schulfest am Nachmittag

hier geht's weiter ...

I.Tschöpe ... 06.09.2017

Ideenwettbewerb von Arcelor-Mittal - Prämien für Bremer Vordenker

Die Gewinner des Wettbewerbs erhielten Geld für die Ausarbeitung ihrer Ideen. 

Ob Recycling, Nachhaltigkeit oder Ressourcenschonung: Der Stahlkonzern zeichnet innovative Projekte aus, die zu einem besseren Umgang mit der Umwelt beitragen sollen.

„Ob Recycling, Ressourcenschonung oder Nachhaltigkeit – alle Aspekte sind willkommen“, sagt Pressesprecherin Marion Müller-Achterberg. Wichtig sei, dass die Ideen innovativ und direkt umsetzbar seien. Für die Ausarbeitung der sieben prämierten Projekte hat der Konzern insgesamt 14 650 Euro zur Verfügung gestellt. Mila Rick, Meike Höhl und Kira Githaka wollen das Geld in die Entwicklung einer Smartphone-App stecken, die die Feinstaubbelastung in Bremen in Abhängigkeit zur Wetterlage prognostizieren kann. 500 Euro haben die Schülerinnen des Alten Gymnasiums für die Entwicklung der Anwendung erhalten.

Weser-Kurier / Betreuer: Henning Büchner ... 15.08.2017

Fawad und Hifeen vertreten das Alte Gymnasium im Landesfinale Jugend debattiert in Vorklassen

Eine Woche haben die Schüler der Vorklasse sich intensiv auf den Landeswettbewerb "Jugend debattiert in Vorklassen" vorbereitet. Besonders hat sich der Einsatz für Hifeen und Fawad gelohnt: Sie zeigten die beste Sachkenntnis zum Thema "Soll die Nutzung von Handys an der Schule erlaubt sein". Sam und Mihaela konnten durchaus mithalten, aber am Ende lagen Fawad und Hifeen knapp vorn. Sie gewinnen ein zweitägiges Intensivtraining, bei dem sie auch die Vorklassensieger der anderen teilnehmenden Schulen kennenlernen. Dort werden sie auf das Landesfinale vorbereitet, das im April stattfindet.

Ingo Matthias ... 22.01.2018

Viel Spaß im Jugend-debattiert- Vorbereitungscamp

Das Interesse am Schulwettbewerb Jugend debattiert ist ungebrochen. Die Klassenwettbewerbe sind gelaufen, und am vergangenen Wochenende bereiteten sich 34 Schüler/-innen in der Jugendherberge Worpswede intensiv auf den Schulwettbewerb am Freitag, dem 26.1., vor. Auf dem Programm standen Übungen zur Verbesserung der Rhetorik, verschiedene Debattenformate, aber auch eine Nonsens-Sightseeing-Tour durch den Ort und die beliebte Powerpoint-Karaoke.

Die Sieger des Schulwettbewerbs qualifizieren sich für das Regionalfinale am 28. Februar am Hermann-Böse-Gymnasium.

Ingo Matthias ... 22.01.2018

Klausurenplan 2.Hj. 2017/18

Der Klausurenplan für die Schüler/-innen der Oberstufe (Termine für die Profilkurse werden von den Lehrkräften festgelegt) sowie weitere wichtige Termine sind in einem ÜBERSICHTSKALENDER zusammengestellt

U.Geiersbach ... 18.01.2018

Viel gelernt und wenig geschlafen

Interkulturelle Begegnungsfahrt zwischen der Vorklasse und Schüler/-innen der Regelklassen

Für einige war es der erste Schnee in diesem Winter, für viele der erste Schnee in ihrem Leben, für alle ein Riesenvergnügen!

Die Schüler/-innen der Vorklasse und ihre Partner aus den Regelklassen zeigten, dass Integration leicht und unbeschwert sein kann.

Fünf Tage lang tobten die Schüler/-innen im Schnee, fuhren Schlitten und machten Schneeballschlachten. Sie zeigten beim Eisstockschießen ihr Können, kochten gemeinsam internationale Gerichte, saßen am Lagerfeuer und zogen mit Fackeln durch die nächtliche Schneelandschaft.

Nebenbei war Zeit für Seminare, bei denen alle über die  unterschiedlichen Lebensgeschichten der anderen mehr erfahren konnten.

Das war ein für alle unvergessliches Ereignis, das ohne die Unterstützung von Mitschülern, die Schlitten zur Verfügung stellten, der Sparkasse Bremen und der Stiftung Bildung und der Aktion Hilfe für Kinder, die uns auch einen Kleinbus lieh, nicht möglich gewesen. Vielen Dank an alle Unterstützer/-innen!

Ingo Matthias ... 15.12.2017

Abitur 2017: David Nockur als bester, männlicher Abiturient von der Karl-Nix-Stiftung ausgezeichnet

David mit seinem Leistungskurslehrer Herrn Dahlbeck   

In der Stadt Bremen werden zur Zeit von insgesamt 26 Gymnasien und gymnasialen Oberstufen die Kandidaten für Preise mit den jeweils höchsten Punktzahlen an die Stiftung gemeldet.

Die Karl-Nix-Stiftung hat in den Jahren seit Beginn der Preisverleihungen die Häufigkeit der Preisträger aus verschiedenen Gymnasien notiert und jeweils für den besten Bremer Abiturienten und die beste Bremer Abiturientin dem Gymnasium drei Punkte vergeben, für die zweitbesten Abschlüsse jeweils zwei Punkte und für alle folgenden Plätze einen Punkt.

weitere Informationen

Karl-Nix-Stiftung ... 16.11.2017

Ergebnisse der Juniorwahl: Schüler/-innen des Alten Gymnasiums wählen gegen den Trend

Hätten die Schüler/-innen des Alten Gymnasiums allein über den neuen Bundestag entschieden, hieße die Bundeskanzlerin nicht Angela Merkel,  denn entgegen dem Bundestrend wäre die SPD die stärkste Partei, dicht gefolgt von den Linken und den Grünen.

Die AfD hatte bei unseren Schüler/-innen keine Chance: Nur 2% entschieden sich für die Rechtspopulisten.

Wie im Vergleich dazu die Schüler/-innen im Land Bremen und im Bund abgestimmt haben, lesen Sie hier:

hier gehts weiter ...

Ingo Matthias ... 24.10.2017

Musikalische Begegnung Bremen-London

Sa, 21.10., 19.00 Uhr: Kammerkonzert in der Kulturkirche St.Stephani, Musizierende: Dulwich College, London.

So., 22.10., 16:30 Uhr Kammerkonzert in der St. Immanuel Kapelle (Elisabethstr. 17, Walle), Musizierende: Dulwich College, London.   (Wichtiger Hinweis:  nicht wie usrprünglich angekündigt in der Aula !)

Eve Hadamovsky ... 29.09.2017

Schulschmeisterschaft 2017

Elias P. Schulschachmeister der 6. Klassen- Titelverteidiger Luca S. auf Platz 2 vor Thore L.

Siegerehrung bei der Schulschachmeisterschaft der 6. Klassen im zweiten Schulhabjahr durch Schulleiterin Dr. Angela Köhler (hintere Reihe). Der Pokal für den Gesamtsieger ging an Elias P. (vorne mit Pokal), der 8,5 Punkte aus zehn Partien holte, das heißt Elias verlor nur eine Partie, musste sich einmal mit Remis begnügen und gewannt achtmal. Der Titelverteidiger des ersten Schulhalbjahres, Luca S. (vordere Reihe, Dritter von rechts), holte 7,5 Punkte, wurde Zweiter und erhielt eine Urkunde sowie nachträglich einen Pokal für den Gesamtsieg im ersten Schulhalbjahr. Platz drei errang Thore L. (vorne links) mit sieben Zählern. Auch er bekam dafür eine Urkunde.

... 28.08.2017

Counter

IP

U.G. ... 01.05.2008