Altes Gymnasium Bremen

Arbeitsgemeinschaften am Alten Gymnasium

Das Alte Gymnasium hat ein großes Schulorchester, eine Jazzband und eine Arbeitsgemeinschaft "Jugend debattiert", die jahrgangsübergreifend sind und sich jeweils zu festen wöchentlichen Terminen treffen. Neben der Teilnahme am Schulorchester oder der Jazzband besteht auch die Möglichkeit, regelmäßig individuellen Instrumentalunterricht bei unseren Instrumentallehrern zu nehmen. Interessenten sollten sich dafür an ihre Musiklehrerinnen und -lehrer wenden.

Außerdem eröffnet das Alte Gymnasium Schülerinnen und Schülern in einigen sozial ausgerichteten Arbeitsgemeinschaften die Möglichkeit, sich in der Schule zu engagieren und dabei schon in jungen Jahren Verantwortung zu übernehmen. So wird z.B. die Licht- und Tontechnik für unsere Veranstaltungen überwiegend von Schülern der Audio-AG betreut. Es gibt Schulsanitäter, die von den Sozialpädagogen ausgebildet werden und dann in den Pausen Ansprechpartner sind, falls sich jemand im Pausehof wehtut und ein Kühlkissen o.ä. braucht. Außerdem bilden die Sozialpädagogen jedes Jahr eine Gruppe von Schülerstreitschlichtern aus, die dann bei Streitigkeiten in jüngeren Klassen hinzugezogen werden können. 

Im 5. und 6. Jahrgang gibt es neben dem Fachunterricht auch Wahlpflichtkurse und Projektangebote, die den langen Schultag des Ganztags bereichern und rhythmisieren. Diese haben teilweise den Charakter von Arbeitgemeinschaften (keine Noten, kreativ-spielerische Themen, Zuordnung der Kinder nach persönlichen Neigungen), wenngleich sie unter die verbindliche Anwesenheitspflicht der Ganztagsschule fallen. Wir bieten in diesem Zusammenhang unter anderem Schwarzlichttheater und Improvisationstheater, Ballspiele, Nähen und Zeichnen, Roboterbau und Europaprojekte, Schach und vertieftes naturwissenschaftliches Experimentieren an. Genaueres finden Sie unter dem Menüpunkt "Ganztag".





Admin-Bereich